News

Save-the-Date: digitale PluS-i Abschlussveranstaltung

5 Jahre Forschungstätigkeit über die Vielfalt der Sicherheitsarbeit im städtischen Raum neigen sich nun langsam dem Ende zu. Das möchten wir zum Anlass nehmen und Sie auf unsere virtuell stattfindende Abschlussveranstaltung am 22. März 2022 hinweisen. Die Einladung richtet sich sowohl an Praktiker:innen aus Polizei, kommunalen Ordnungsdiensten, der gewerblichen Sicherheit und sonstige interessierte Akteure, die…
Read more


10. January 2022 0

PluS-i Newsletter 6/2021

Unseren neusten PluS-i Newsletter mit interessanten Einblicken und aktuellen Informationen rund um das PluS-i Projekt können Sie hier herunterladen.


30. December 2021 0

Veröffentlichung: PluS-i im DSD – Fachmagazin für die Sicherheitswirtschaft

Wir möchten auf den frisch gedruckten Beitrag von Sigrid Pehle, Tobias John und Dennis Goldig zu den Modellen des Pluralen Polizierens, der bürgerschaftlichen Zufriedenheit mit den Sicherheitsakteuren unserer Untersuchungsstädte und der bürgerschaftlichen Zahlungsbereitschaft für Sicherheit und Ordnung im aktuellen Fachmagazin der Sicherheitswirtschaft “Der Sicherheitsdienst” (DSD) auf Seite 59 hinweisen. Die gesamte Ausgabe ist abrufbar unter:…
Read more


8. December 2021 0

Workshop Wissenstransfer – wissenschaftliche Erkenntnisse für die Praxis

„…und die Ergebnisse werden dann in einem Sammelband veröffentlicht.“ Der wissenschaftliche Sammelband ist wohl eine der beliebtesten Präsentationsformen von Projekterkenntnissen aus Forschungsgruppen. Doch welche LeserInnenschaft wird tatsächlich mit einem Sammelband erreicht? Im Falle des PluS-i Projekts vermutlich vor allem WissenschaftlerInnen aus dem Bereich zivile Sicherheitsforschung; doch unsere Zielgruppe ist weitaus größer, schließlich sind die Forschungserkenntnisse…
Read more


26. November 2021 0

PluS-i Insight –

Einblicke in das PluS-i Projekt Vier Jahre Datenerhebung im Rahmen des PluS-i Projektes neigen sich langsam dem Ende zu. Das möchten wir zum Anlass nehmen und Ihnen einen kleinen (zahlenmäßigen) Einblick in unser Tun und das dabei erhobene Datenmaterial geben. Um die Praxis und Politik des Polizierens zu verstehen, braucht es Einblicke aus der unmittelbaren…
Read more


17. September 2021 0

PluS-i auf der Nachwuchstagung der empirischen Polizeiforschung

Am 4. und 5. März 2021 fand die Nachwuchstagung der empirischen Polizeiforschung statt (https://empirische-polizeiforschung.de). PluS-i war hier durch Frauke Reichl und Sigrid Pehle vertreten, die sich in ihrem Vortrag mit dem pluralen Polizieren in einer ausgewählten deutschen Großstadt beschäftigten, wobei sie einen besonderen Fokus auf das ehrenamtliche Polizieren legten. Die Aufzeichnung des Vortrags ist jetzt…
Read more


24. June 2021 0

PluS-i Newsletter 5/2021

Unseren neusten PluS-i Newsletter mit interessanten Einblicken und aktuellen Informationen rund um das PluS-i Projekt können Sie hier herunterladen.


10. May 2021 0

Looking back: Virtual Workshop “Policing from an (inter)national perspective

On March 29, 2021, we (the PluS-i team) organized an international virtual workshop dealing with the topic of policing out of an (inter)national perspective. Therefore, we invited international scientists to give an insight into their research on the subject of plural policing. The issues discussed ranged from plural policing in Germany and other sample countries…
Read more


4. May 2021 0

Workshop: Policing from an (inter)national perspective am 29. März 2021

English version below Internationale Gäste aus der Wissenschaft geben am 29. März 2021 Einblick in ihre Forschung rund um das Thema des pluralen Polizierens. Diskutiert werden sollen unter anderem die Themen: Plurales Polizieren in Deutschlands Nachbarländer, bürgerschaftliches Polizieren sowie öffentliches vs. gewerbliches Polizieren, um sie der deutschen Perspektive gegenüberzustellen. Eine ausführliche Übersicht über das Programm…
Read more


23. February 2021 0

Ankündigung: Vortrag auf der Nachwuchstagung Empirische Polizeiforschung

Vom 4.-5. März findet die Nachwuchstagung des Arbeitskreises Empirische Polizeiforschung in einem digitalen Format statt. Das Forschungsprojekt PluS-i ist mit einem Vortrag von Sigrid Pehle und Frauke Reichl zum pluralen Polizieren in einer ausgewählten deutschen Großstadt vertreten. Erste Projektergebnisse werden unter den Fragestellungen, wie das plurale Polizieren gestaltet werden kann und wie es von der…
Read more


11. February 2021 0