Author: Dennis Goldig

PluS-i veranstaltet Vernetzungstreffen der BMBF geförderten Nachwuchsgruppen

Am 28. und 29. November 2019 fand in Münster das zweite Vernetzungstreffen aller vom BMBF zum Themenfeld „Zivile Sicherheit – Nachwuchsförderung durch interdisziplinären Kompetenzaufbau“ geförderten Nachwuchsgruppen statt. Organisiert wurde das Treffen von der Nachwuchsgruppe „Pluralisierung lokaler urbaner Sicherheitsproduktion (PluS-i), die am Institut für Politikwissenschaften der WWU Münster angesiedelt ist. An der Veranstaltung nahmen die Projekte…
Read more


2. December 2019 0

PluS-i Arbeitsgruppentreffen am 21.10.2019

Das fünfte Arbeitsgruppentreffen des Forschungsprojektes PluS-i fand am 21. Oktober 2019 statt. Tobias John stellte hier zunächst das Projekt PluS-i vor, indem er eine Übersicht über den derzeitigen Arbeitsstand und Einblicke in erste Zwischenergebnisse zu den Modellen des pluralen Polizierens gab. Daran anschließend präsentierte Frauke Reichl erste Ergebnisse zum ehrenamtlichen Polizieren in den von PluS-i…
Read more


27. November 2019 0

PluS-i auf der Konferenz „Sicher leben in der Stadt“

Am 8. und 9. Oktober fand in Duisburg die Konferenz „Sicher leben in der Stadt – Herausforderung für Forschung und Praxis” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung statt. Lisa Vogt stellte hier das Poster „Pluralisierung lokaler urbaner Sicherheitsproduktion“ vor, woran sich interessante Diskussionen anschlossen. Nähere Informationen sowie eine Konferenzdokumentation, wo sich auch das PluS-i-Poster herunterladen…
Read more


27. November 2019 0

PluS-i veranstaltet eine Brownbag-Diskussion zum Thema “Modelle des pluralen Polizierens und deren Auswirkung auf polizeiliches Handeln”

Das vierte Arbeitsgruppentreffen des Forschungsprojektes Plus-i fand am 05. Juni 2019 im Rahmen einer Brownbag-Diskussion statt. Tobias John stellte zunächst erste Forschungsergebnisse bezüglich unterschiedlicher Modelle des pluralen Polizierens vor. Anschließend wurde mit Frau Dr. Fakuade von der Universität Canterbury, Herr Prof. Dr. Frevel von der Fachhoschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen und Herr Kohl vom Europäischen…
Read more


11. June 2019 0

PluS-i auf der Tagung „Diskurs – Praxis – Kriminalität“ an der Universität Siegen

Vom 28.03. bis 29.03. fand an der Universität Siegen die Tagung „Diskurs – Praxis – Kriminalität“ des Netzwerkes „Kriminologie in NRW“ statt, auf der Frauke Reichl ihr Promotionsvorhaben „BürgerInnen in der Sicherheitsproduktion – Eine Analyse unterschiedlicher polizierender Bürgergruppen“ vorstellte. Erkenntnisse aus an den Vortrag anschließenden Fragen und der Diskussion werden im weiteren Forschungsprozess berücksichtigt.


5. April 2019 0

PluS-i auf dem Workshop der DVPW Themengruppe “Kritische Sicherheitsstudien”

Am 9. November 2018 fand am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg ein Workshop der DVPW Themengruppe “Kritische Sicherheitsstudien“ statt. Frauke Reichl stellte im Rahmen des Workshops ihr Promotionsvorhaben „Polizierende BürgerInnengruppen – Eine Analyse unterschiedlicher BürgerInnenzusammenschlüsse im Bereich der öffentlichen inneren Sicherheit“ vor. Erkenntnisse aus der an den Vortrag anschließenden Diskussion werden…
Read more


24. January 2019 0

Erstes Vernetzungstreffen der BMBF geförderten Nachwuchsforschungsgruppen

Vom 15. bis 16. März 2018 fand in Mainz das erste von fünf geplanten Vernetzungstreffen aller vom BMBF zum Themenfeld „Zivile Sicherheit – Nachwuchsförderung durch interdisziplinären Kompetenzaufbau“ geförderten Nachwuchsgruppen statt. Das Treffen wurde von der Nachwuchsforschungsgruppe Dschihadismus im Internet organisiert. An der Veranstaltung nahmen die Projekte „BIGAUGE: Biologische Gefahren: Analyse und integrierte Einschätzung von Risiken“, „DiI:…
Read more


19. March 2018 0