Veröffentlichung des Working Paper Nr. 10 mit ersten Erkenntnissen zur raumbezogenen Wahrnehmung pluralen Polizierens

Veröffentlichung des Working Paper Nr. 10 mit ersten Erkenntnissen zur raumbezogenen Wahrnehmung pluralen Polizierens

16. November 2020 Uncategorized 0

Ab heute steht im Download-Bereich das Working Paper Nr. 10 zur Wahrnehmung des pluralen Polizierens in öffentlich zugänglichen sowie halb-öffentlichen Innenstadträumen der fünf Untersuchungsstädte aus dem Projekt PluS-i zur Verfügung. Lisa Vogt untersucht in diesem unter dem Aspekt Raum aus sozial-geographischer Perspektive die Wahrnehmung pluralen Polizierens. Hierbei werden Ergebnisse aus den Jahren 2018 und 2019 präsentiert, welche mittels eines Mappings in den Untersuchungsstädten erhoben wurden. Die Ergebnisse stellen einen Bestandteil für die Entwicklung der Modelle pluralen Polizierens dar. Das Working Paper kann hier heruntergeladen werden.