Autor: Sigrid Hiller

Sommerakademie der zivilen Sicherheit

Vom 23. bis 27. Juli 2018 findet die erste Sommerakademie der zivilen Sicherheitsforschung in Bad Pyrmont statt. Die Nachwuchsforschungsgruppe PluS-i wird hier von Sigrid Hiller vertreten, die an der von Frau Prof. Dr. Haverkamp und Herrn Prof Dr. Gusy Arbeitsgruppe „Sicherheitswahrnehmung und Polizeiarbeit“ teilnimmt. Im Rahmen dieser wird sie ihr Promotionsvorhaben „Die Kommunikation des polizeilichen…
Weiterlesen


18. Juli 2018

PluS-i auf der NordKrim 2018 an der FH Güstrow

Sigrid Hiller hat am 24. Mai 2018 ihr Promotionsvorhaben „Die Kommunikation des polizeilichen Selbstverständnisses und dessen gesellschaftliche Wahrnehmung“, welches sie im Rahmen des Projekts entwickelt, auf der Tagung des Norddeutschen Kriminologischen Gesprächskreises an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege in Güstrow vorgestellt. Der Vortrag bot eine gute Diskussionsgrundlage für die anwesenden Nachwuchswissenschaftler, Professoren…
Weiterlesen


17. April 2018

PluS-i auf der 15. Tagung der Kriminologischen Gesellschaft

Sigrid Hiller hat auf der 15. Wissenschaftlichen Tagung der Kriminologischen Gesellschaft „Kriminologische Welt in Bewegung“ ein Poster zum Thema „Pluralisierung lokaler urbaner Sicherheitsproduktion – Der Aspekt der Effektivität“ präsentiert. Die Tagung fand vom 28.-30. September 2017 in Münster/Westfalen statt. Nähere Informationen sind unter https://www.jura.uni-muenster.de/de/institute/kriminologie/krimg17/ zu finden.


4. Juli 2017